Quecksilber-gebundene Raumsonde schwirrt auf der Erde, strahlt Bilder zurück

0

Ein Raumfahrzeug mit Merkur schwebte am Freitag an der Erde vorbei und bahnte sich einen Umweg zum kleinsten und innersten Planeten des Sonnensystems.Das vor 1 1/2 Jahren gestartete europäische und japanische Raumschiff BepiColombo passierte die Erde in einem Umkreis von 8.000 Meilen (12.700 Kilometer).

Die dichteste Annäherung erfolgte über dem Südatlantik, wobei die Teleskope in Chile einen Blick auf das sich beschleunigende Raumschiff erhaschten.

Der Schwerkraftschlepper von der Erde bremste BepiColombo ab und brachte es auf einen Kurs, der näher an der Sonne lag.Es war die erste von neun planetarischen Gravitationshilfen – und die einzige, an der die Erde beteiligt war – auf der siebenjährigen Reise des Raumschiffs zum Merkur.

Das Raumschiff – bestehend aus zwei wissenschaftlichen Orbitern – soll 2025 den Merkur erreichen, nachdem es zweimal an der Venus und sechsmal am Merkur selbst vorbeigeflogen ist.

Der nächste Vorbeiflug wird im Oktober auf der Venus stattfinden.

Bevor sie die Umgebung der Erde verließ, beamte BepiColombo Schwarz-Weiß-Bilder des Heimatplaneten zurück.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auf dem Raumschiff befinden sich drei Kameras vom Typ GoPro.”Diese Selbsteinsätze aus dem Weltraum sind demütigend und zeigen unseren Planeten, das gemeinsame Zuhause, das wir teilen, in einer der beunruhigendsten und unsichersten Zeiten, die viele von uns durchlebt haben”, sagte Gunther Hasinger, der wissenschaftliche Direktor der Europäischen Weltraumorganisation, über Twitter.Das Kontrollzentrum der Raumfahrtbehörde in Deutschland hatte wegen der Coronavirus-Pandemie für den Betrieb am Freitag weniger Personal als üblich.

Die Bodenkontrolleure saßen weit auseinander, während sie den Vorbeiflug beobachteten.

Die Daten aus dem Vorbeiflug werden zur Kalibrierung der wissenschaftlichen Instrumente des Raumschiffs verwendet.

Die Wissenschaftler hoffen, mehr über den Ursprung und die Zusammensetzung von Merkur zu erfahren, sobald sich die europäischen und japanischen Orbiter trennen und mit ihrer eigenen Umrundung des verbrannten Planeten beginnen.Merkur ist von den vier Gesteinsplaneten unseres Sonnensystems der am wenigsten erforschte.

Er ist nur ein wenig größer als unser Mond und umkreist die Sonne in nur 88 Tagen.

Das Raumschiff ist nach dem italienischen Mathematiker und Ingenieur Giuseppe “Bepi” Colombo benannt, der den Einsatz von planetarischen Vorbeiflügen für….

Share.

Leave A Reply