Ruhe des Coronavirus offenbart blühendes Ökosystem der Lagune von Venedig

0

“Die Flora und Fauna der Lagune hat sich während der Sperrung nicht verändert.

Was sich geändert hat, ist unsere Chance, sie zu sehen”, sagt der Zoologe Andrea Mangoni und taucht seine Kamera in die normalerweise trüben Gewässer Venedigs, um das Leben zu beobachten.

Eine Krabbe versucht, die eindringende Linse zu packen, Quallen treiben sich nahe der Oberfläche voran, Fischschwärme schwimmen friedlich vorbei, Krebse klammern sich an den berühmten Stegen der Stadt fest, und Seegras in allen Farben weht sanft auf der Strömung.Das Coronavirus hat Venedig seit Anfang März von Millionen von Touristen geleert, und seine Gewässer werden nicht mehr von den Tausenden von Booten, Taxis, Vaporetti und Gondeln aufgewühlt, die es normalerweise überqueren.

Für Mangoni ist dies eine Gelegenheit, das sehr vielfältige Ökosystem wiederzuentdecken, das die Lagune von Venedig bevölkert.

Sein Film über eine Qualle, die langsam durch das durchsichtige Kanalwasser schwimmt, hat sich in den sozialen Medien verbreitet.”Jetzt können wir 50 oder 60 Zentimeter und manchmal sogar einen Meter von der Oberfläche sehen.

Als Folge davon können wir Tiere sehen, die buchstäblich in den trüben Gewässern versteckt waren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Mangoni sagt, er habe in den 20 Jahren, die er in Venedig gearbeitet hat, noch nie so klares Wasser gesehen.

“Der einzige Unterschied besteht darin, dass einige Tiere, die früher in größere oder breitere Kanäle in der Lagune verbannt wurden, nun bis ins Stadtzentrum gelangen können, da der Verkehr von Gondeln, Motorbooten und kleineren Booten eingestellt wurde”, sagte er.Städtischer GeleefischMarco Sigovini, Forscher am Institut für Meereswissenschaften von Venedig (ISMAR-CNR), sagt, er habe im Zentrum des ehemaligen Stadtstaates zum ersten Mal Meerestiere gesehen.

“Fauna und Flora der Lagune von Venedig sind viel vielfältiger und interessanter, als man meinen könnte”, sagte er.

“Was in der Stadt abgenommen hat, ist nicht nur der Verkehr mit der von Booten verursachten Umweltverschmutzung, sondern auch der Lärm, der eine andere Art der Verschmutzung darstellt und viele Organismen in den Lagunen stört.Dennoch ist er nicht überrascht, wie viele Quallen beobachtet werden.

“In den letzten 20-30 Jahren haben die Quallen zugenommen….

Share.

Leave A Reply