Sojabohnen-Innovationslabor liefert Wissen, das den Sojabohnenanbau in Afrika unterstützt

0

Der Sojabohnenanbau in Afrika und anderen Entwicklungsregionen hat das Potenzial, den Hunger zu lindern und die lokale Wirtschaft anzukurbeln.

Doch der Übergang von traditionellen Nutzpflanzen wie Kuherbsen oder Maniok zu einer wichtigen Handelspflanze wie Soja ist mit Herausforderungen verbunden.Das Sojabohnen-Innovationslabor (SIL), das am College für Agrar-, Verbraucher- und Umweltwissenschaften der Universität von Illinois angesiedelt ist, wird von der Initiative Feed the Future von USAID finanziert, um forschungsbasierte Innovation und Technologie zur Entwicklung des Sojabohnenanbaus in Subsahara-Afrika zu fördern.

“Die Herausforderung besteht darin, die Welt zu ernähren und die Landwirtschaft in den Entwicklungsländern zu stärken”, sagt Peter Goldsmith, Direktor des SIL und Professor für Agrar- und Verbraucherökonomie an der U of I.”Wir führen Forschungsarbeiten durch, die Antworten auf reale Fragen liefern, mit denen Praktiker entlang der Wertschöpfungskette konfrontiert sind, und tragen so zur Information über intelligente Entwicklung und nachhaltige Politik bei”, fügt er hinzu.

Goldsmith erklärt, dass das Wirtschaftsteam von SIL kritische Informationen liefert, die von Organisationen, die direkt mit Landwirten zusammenarbeiten, in die Praxis umgesetzt werden können.In einer Studie untersuchten SIL-Forscher die Rentabilität des Sojabohnenanbaus für Kleinbauern in Ghana, insbesondere für Frauen.

Die Daten stammten von einer Geberorganisation, die den Sojabohnenanbau Hunderten von Bäuerinnen zugänglich machen wollte.

Der Sponsor ging davon aus, dass die Anwendung einer Standard-Einführung von Ausbildung und Marktverbindungen Sojabohnen zu einer erfolgreichen Kleinbauern-Kultur machen könnte.Goldsmith und Studienmitautorin Courtney Tamimie analysierten die Adoptions- und Leistungsdaten von Sojabohnen aus dem Projekt für 453 Kleinbauern im Nordwesten Ghanas im Zeitraum 2013-2015.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ihre Forschung dokumentierte eine steile Lernkurve für die Einführung von Sojabohnen als Nutzpflanze.

Dies macht die Sojabohne zu einer “Weitsprung”-Technologie, die erhebliche Veränderungen in den Produktions- und Vermarktungspraktiken, eine größere Abhängigkeit von Produktionskrediten und verschiedene Formen des kommerziellen Risikos erfordert, die bei der Produktion nicht….

Share.

Leave A Reply