SpaceX Falcon 9 startet erfolgreich neue Serie von Starlink-Satelliten

0

Am Mittwochnachmittag, dem 22.

April, startete SpaceX erfolgreich seine neueste Serie von Starlink-Satelliten von seiner gebrauchten Falcon 9-Rakete aus.

Die Starlink-Satelliten werden Breitband-Internetzugang an Orten bieten, an denen keine Dienste verfügbar sind, sowie an Orten, an denen Hochgeschwindigkeits-Internet zu teuer oder anderweitig unzuverlässig ist.

Die Satelliten arbeiten zusammen und bilden eine so genannte Megakonstellation.SpaceX hat bereits eine Reihe von Starlink-Satelliten freigegeben, eine Initiative, die darauf abzielt, Breitband-Internetdienste auf der ganzen Welt anzubieten.

Das Unternehmen strebt an, zunächst in diesem Jahr in den USA und Kanada eine Berichterstattung zu etablieren, plant jedoch, diese Berichterstattung bis zum nächsten Jahr “rasch” auf fast den gesamten Globus auszuweiten.

Erfolgreicher Einsatz von 60 Starlink-Satelliten bestätigt pic.twitter.com/h3e6QmKRue- SpaceX (@SpaceX) 22.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April 2020Starlink-Satelliten sind relativ klein, relativ gesehen, mit einem flachen Panel-Design.

Jeder Satellit verfügt über vier phasengesteuerte Gruppenantennen, eine einzelne Solargruppe für die Stromversorgung und Ionenantriebssysteme mit Ionentriebwerken.

SpaceX sagt, dass seine Satelliten mit diesem Antriebssystem in der Lage sind, sich am Ende ihres Lebens selbst zu deorbitieren, aber vorausgesetzt, dass etwas damit schief geht, werden die Satelliten in der Atmosphäre in nur einem Jahr verglühen.Die erste Etappe von Falcon 9 ist auf dem Drohnenschiff Of Course I Still Love You gelandet! pic.twitter.com/yl2T8rpJXq- SpaceX (@SpaceX) 22.

April 2020Der jüngste Start betraf die 60 Satelliten des Starlink 6-Bündels, das trotz seines Namens eigentlich der siebte Satz von Starlink-Satelliten ist, die ins All geschossen wurden.

Mit dieser Mission erhöht sich die Zahl der Starlink-Satelliten, die in den Weltraum geschickt wurden, auf 420, eine Steigerung gegenüber der vorherigen Zahl von 360.Liftoff! pic.twitter.com/fBYpawIh4j- SpaceX (@SpaceX) 22.

April 2020Für den Start eines grundlegenden Starlink-Internetdienstes werden mindestens 400 Satelliten benötigt, aber die doppelte Anzahl….

Share.

Leave A Reply