Studie zeigt, dass unsere Sonne weniger aktiv ist als ähnliche Sterne

0

Für kosmische Verhältnisse ist die Sonne außerordentlich monoton.

Dies ist das Ergebnis einer Studie, die von Forschern des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung in der kommenden Ausgabe von Science vorgestellt wird.

Zum ersten Mal verglichen die Wissenschaftler die Sonne mit Hunderten von anderen Sternen mit ähnlichen Rotationsperioden.

Die meisten zeigten viel stärkere Abweichungen.

Dies wirft die Frage auf, ob die Sonne seit mehreren Jahrtausenden eine ungewöhnlich ruhige Phase durchläuft.Wie stark die Sonnenaktivität (und damit die Anzahl der Sonnenflecken und die Sonnenhelligkeit) variiert, lässt sich mit verschiedenen Methoden rekonstruieren – zumindest für eine gewisse Zeitspanne.

So gibt es seit 1610 verlässliche Aufzeichnungen über Sonnenflecken, die die Sonne bedecken; die Verteilung radioaktiver Sorten von Kohlenstoff und Beryllium in Baumringen und Eiskernen lässt Rückschlüsse auf die Höhe der Sonnenaktivität der letzten 9000 Jahre zu.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Für diesen Zeitraum finden Wissenschaftler regelmäßig wiederkehrende Schwankungen von vergleichbarer Stärke wie in den letzten Jahrzehnten.

Verglichen mit der gesamten Lebensdauer der Sonne sind 9000 Jahre jedoch wie ein Wimpernschlag”, sagt MPS-Wissenschaftler Dr.

Timo Reinhold, Erstautor der neuen Studie.

Immerhin ist unser Stern fast 4,6 Milliarden Jahre alt.

” Es ist denkbar, dass die Sonne seit Tausenden von Jahren eine ruhige Phase durchläuft und wir daher ein verzerrtes Bild unseres Sterns haben”, fügt er hinzu.Da es keine Möglichkeit gibt, herauszufinden, wie aktiv die Sonne in Urzeiten war, können die Wissenschaftler nur auf die Sterne zurückgreifen: Gemeinsam mit Kollegen von der University of New South Wales in Australien und der School of Space Research in Südkorea untersuchten die MPS-Forscher, ob sich die Sonne im Vergleich zu anderen Sternen “normal” verhält.

Dies kann bei der Einordnung seiner derzeitigen Tätigkeit helfen.Zu diesem Zweck wählten die Forscher Kandidatensterne aus, die der Sonne in entscheidenden Eigenschaften ähneln.

Neben der Oberflächentemperatur, dem Alter und der….

Share.

Leave A Reply