Talent ist der Schlüssel zur Schulwende

0

Neue Forschungen haben gezeigt, dass der Schlüssel zur Umsetzung erfolgreicher Reformen in Schulen mit schlechten Leistungen in der Einstellung und Bindung leistungsfähiger Schulleiter und Lehrer liegt.

Diese Ergebnisse, über die in der Zeitschrift Educational Evaluation and Policy Analysis (EEPA) berichtet wird, weisen auch darauf hin, dass die Lehrerfluktuation sowie die Mobilität der Studierenden und chronische Fehlzeiten die potenziell positiven Auswirkungen dieser Reformen untergraben.Die von der University of Delaware geleitete Studie untersuchte die Auswirkungen von zwei in Tennessee ergriffenen Initiativen zur Sanierung von Schulen, die beide darauf abzielten, die schulischen Leistungen zu verbessern: ein staatlich geführter Achievement School District (ASD) und lokale, vom Distrikt geführte Innovationszonen (iZones).Die Daten zeigten, dass die Schülerinnen und Schüler positive Leistungsgewinne erzielten, wenn die Reformbemühungen Strategien zur Identifizierung, Rekrutierung, Einstellung und Bindung von effektivem Schulpersonal beinhalteten, die Monate vor der Einleitung von Reformen an den Schulen in Gang gesetzt wurden.

Insbesondere 40 Prozent der positiven Zuwächse, die im ersten Jahr der iZone-Implementierung zu verzeichnen waren, ließen sich durch die Einstellung leistungsstarker Lehrer erklären.

Eine Strategie, die bei den untersuchten Reformen hartnäckig wirksam war, war der Einsatz finanzieller Anreize für Lehrer und Schulleiter, einschließlich der Unterzeichnung, Beibehaltung und Leistungsgehaltserhöhungen.”Diese Studie weist darauf hin, wie wichtig es ist, sich bei der Planung und Umsetzung von Reformen an leistungsschwachen Schulen auf das Talentmanagement zu konzentrieren”, sagte Gary Henry, Hauptautor der Studie und Dekan des College of Education and Human Development der UD.

Die Einstellung effektiver Lehrer und Schulleiter erfordert Zeit, Mühe und Ressourcen, bevor Reformen stattfinden können.

“Reform an den Schulen der Wendezeit vorantreibenZwischen 2012 und 2015 wurden die leistungsschwächsten Schulen Tennessees in den ASD aufgenommen, Teil einer lokalen Bezirks-iZone, geschlossen oder ohne Interventionen des ASD oder der iZone weiter betrieben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der ASD ist ein staatlicher Schulbezirk, der die Verwaltung von Schulen mit schlechten Leistungen aus den lokalen Bezirken abzieht.

Im Gegensatz dazu ist die Schule….

Share.

Leave A Reply