Team entdeckt einen Mechanismus, mit dem Pflanzen die Photosynthese einschalten

0

Sonnenlicht zu ernten, um Energie zu gewinnen, ist eine komplexe Reaktion, die Pflanzen auf natürliche Weise durchführen, die aber nicht gut verstanden wird.Ein Forschungsteam unter der Leitung eines Professors der Washington State University hat ein neues Werkzeug entwickelt, um zu untersuchen, wie Lipide mit Proteinen in Pflanzen interagieren, um zu verstehen, wie die Photosynthese abläuft.

In der Arbeit, die Anfang des Jahres im Journal of Biological Chemistry veröffentlicht wurde, benutzten die Wissenschaftler dieses neue Werkzeug, um das Lipid zu finden, das steuert, wann ein photosynthetisches Protein in Pflanzen von einem Lichternternter auf einen Energiedissipator umschaltet.”Die Photosynthese birgt ein grosses Gefahrenpotenzial”, sagte Helmut Kirchhoff, Professor am Institut für Biologische Chemie der WSU.

Wenn Pflanzen Lichtenergie aufnehmen, die nicht richtig für ihren Stoffwechsel genutzt wird, kann sie die Pflanze vergiften und Zellen töten.

Der Wechsel der lichterntenden Proteine ist unerlässlich, um das System zu schützen, wenn zu viel Licht zur Verfügung steht”.Bisher wusste niemand genau, wie Pflanzen diese Toxizität an sonnigen Tagen vermeiden können.

Es ist ein wichtiger wissenschaftlicher Durchbruch.

Der Bericht wurde kürzlich vom Wissenschaftsmagazin Science als “Editor’s Choice Paper” für März 2020 ausgewählt: “Ich war wirklich überrascht, dass ich ausgewählt wurde”, sagte Kirchhoff.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir waren wirklich aufgeregt und geehrt, in einer so hochrangigen Zeitschrift ausgewählt worden zu sein”.Kirchhoff verfasste das Papier zusammen mit den Co-Autorinnen Stefanie Tietz, Ricarda Höhner und Alice Olson von der WSU sowie Michelle Leuenberger und Graham R.

Fleming von der University of California, Berkley.

Wie es funktioniertIn der Arbeit entwickelten die Forscher eine Methode, um zu untersuchen, wie Lipide, das sind Moleküle in Zellmembranen, die eine Vielzahl von Funktionen erfüllen, mit Proteinen in Chloroplasten, dem Teil der grünen Pflanzenzellen, der Licht photosynthetisiert, interagieren.Sie fanden heraus, dass eine bestimmte Art von Lipid, ein sogenanntes Nonbilayer-Lipid, den Schalter zu steuern scheint, den das Licht erntende Protein macht, wenn die Pflanze genug Licht hat und einen Teil der aufgenommenen Energie abführen muss.

“Wir waren….

Share.

Leave A Reply