TikTok: Wenn uns die Erdbeeren madig gemacht werden – Top News

0

Allerdings sollte man diese Videos mit einer gewissen Gelassenheit sehen.

Denn die kleinen Larven sind das geringste Problem, mit dem Erdbeerliebhaber zu kämpfen haben.

Gesundheitsschädlich sind nicht die möglichen Zusatzproteine dank der kleinen Würmchen, sondern Schimmelpilze und Pestizide.

Schimmelpilze können in größeren Mengen akute und auf längere Sicht chronische Vergiftungen hervorrufen und Leber- und Nierenschäden auslösen sowie das Immunsystem angreifen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Highlight des Frühsommers: frische Erdbeeren.

Der Genuss wird einem durch Videos bei TikTok im wahrsten Sinne madig gemacht.

Es zeigt kleine Würmchen, die aus den Erdbeeren – gewaschen in Salzwasser – kriechen.

Was ist dran an den Ekelvideos?

Offenbar kann man nichts mehr unbeschwert genießen.

Als wenn nicht schon Schimmel und Pestizide reichen würden – nun auch noch Maden in Erdbeeren.

Videos auf TikTok verderben den Appetit auf Erdbeeren.

!

Um einen Befall mit den kleinen Tierchen zu verhindern und sozusagen “cleane” Erdbeeren zu bekommen, wäre nur die Möglichkeit, mehr zu spritzen – und das ist auch keine Alternative.

Der Punkt ist, dass Erdbeeren, wie der Name schon sagt, nahe der Erde wachsen.

Sind die empfindlichen Früchte dann überreif oder haben Druckstellen, sind sie auch anfällig für Mikroorganismen und Schimmelbildung.

Auch Fruchtfliegen legen dann gerne ihre Eier auf die weichen Früchte.

Daraus wachsen dann die kleinen – aber harmlosen – Larven.

Keine Gesundheitsgefahr durch kleine Maden

Mehr Pestizide sind auch keine Lösung

Salzwasser lockt Tiere aus Früchten und Gemüse

Wie wäscht man Erdbeeren richtig?

Wann sind Erdbeeren von Maden befallen?

Worauf sollte man beim Erdbeerkauf achten?

Das Highlight des Frühsommers: frische Erdbeeren.

Der Genuss wird einem durch Videos bei TikTok im wahrsten Sinne madig gemacht.

Es zeigt kleine Würmchen, die aus den Erdbeeren – gewaschen in Salzwasser – kriechen.

Was ist dran an den Ekelvideos?

Vom Blumenkohl kennt man den Tipps, ihn vor dem Kochen einige Zeit in Salzwasser zu legen.

Zwischen den harten Röschen können sich in der Tat einige Tierchen verbergen, die dann im Salzbad hervorkommen.

Den harten Röschen des Blumenkohls macht diese Behandlung aber auch nichts aus – zumal er danach sowieso gekocht wird.

Anders bei Erdbeeren.

Sie sind extrem druckempfindlich und müssen sanft behandelt werden – gerade beim Waschen.

Das Salz würde den saftigen Früchten zudem unnötig Wasser entziehen und den Geschmack beeinträchtigen.

Ein harter Wasserstrahl könnte Erdbeeren “verletzen”.

Daniela Krehl gibt noch einen weiteren Tipp, der vor der deutlich größeren Gefahr bei Erdbeeren schützt: den Schimmelsporen.

In der Regel fällt ein Großteil der Erdbeeren, die womöglich Larven enthalten könnten, sowieso durch unser Raster.

Matte und tief dunkelrote Erdbeeren mit matschigen Druckstellen sind überreif und werden in der Regel aussortiert.

TikTok: Wenn uns die Erdbeeren madig gemacht werden

Wenn man beim Pflücken oder Kaufen darauf achtet, dass die Erdbeeren ein festes Fruchtfleisch haben und keine Druckstellen aufweisen, ist die Wahrscheinlichkeit, auf Maden zu stoßen, gering.

Die Farbe der Erdbeeren sollte einheitlich rot leuchtend sein.

Gute Erdbeeren duften aromatisch, haben saftig grüne Kelchblätter und einen frischen Stiel.

Beim Kauf im Supermarkt ist es wichtig, sich die Schale auch von unten anzusehen.

So können Sie sichergehen, dass die Früchte nicht bereits schimmeln.

Share.

Leave A Reply