Tom Cruise, SpaceX dreht einen Film auf der Internationalen Raumstation

0

Es hat unzählige Filme gegeben, die im Weltraum spielen, aber nicht alle können den Anspruch erheben, wirklich auf der Realität zu beruhen.

Dazu muss man tatsächlich im Weltraum sein oder zumindest einige Szenen dort drehen.

Wenn man die Logistik, ganz zu schweigen von den gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen, dieses Kunststücks betrachtet, überrascht es nicht, dass sich fast niemand auch nur die Mühe gemacht hat, dies zu tun.

Tom Cruise und SpaceX wollen das jedoch ändern, und sie haben von Anfang an ein Auge auf die ISS geworfen.Im Weltraum oder sogar an Bord einer Raumstation zu drehen ist nicht so einfach wie ein paar Tage Unterricht zu nehmen, um tief in den Ozean zu tauchen oder todesmutige Stunts zu machen.

Es würde ein umfangreiches Training und Vorbereitungen erfordern, die Astronauten durchlaufen müssen, ein Prozess, der in den Tagen des Weltraumtourismus kommerzieller und einfacher werden könnte.

Diese Tage sind jedoch noch ein ferner Traum, so dass jeder, der in den Weltraum fliegen will, sich höchstwahrscheinlich erst einmal nicht wenig vorbereiten muss.Das wird Tom Cruise anscheinend nicht aufhalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der 57-jährige Schauspieler ist dafür bekannt, sich auf seine eigenen Stunts vorzubereiten, und würde sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, für einen Film ins All zu gehen, auch wenn dort nur wenige Szenen gedreht würden.

Nur sehr wenige würden wahrscheinlich die Gelegenheit ablehnen, der erste Akteur im Weltraum zu sein.Es überrascht nicht, dass die einzige Raumfahrtagentur, die den Ambitionen von Cruise gerecht werden kann, Elon Musk’s SpaceX ist.

Und bevor man den Bericht der Deadline klopft, bestätigt NASA’s eigener Administrator Jim Bridenstine, dass eine solche Zusammenarbeit mit Mr.

Cruise stattfindet, wenn auch ohne SpaceX zu erwähnen.Die NASA freut sich darauf, mit @TomCruise an einem Film an Bord der @Space_Station zu arbeiten! Wir brauchen populäre Medien, um eine neue Generation von Ingenieuren und Wissenschaftlern zu inspirieren, die die ehrgeizigen Pläne der @NASA Wirklichkeit werden lassen.

pic.twitter.com/CaPwfXtfUv- Jim Bridenstine (@JimBridenstine) 5.

Mai 2020SpaceX muss natürlich noch seinen ersten bemannten Start machen, geschweige denn einen der beliebtesten Hollywood-Schauspieler katapultieren….

Share.

Leave A Reply