Untersuchung der Ursachen für die Ozonwerte im Naturschutzgebiet Valderejo

0

Die Luftverschmutzung ist eine der Hauptsorgen der Gesellschaft, wobei Stickstoffdioxid (NO2) und troposphärisches Ozon (O3) zu den Schadstoffen gehören, die am meisten Anlass zur Sorge geben.

Im Prinzip sind die Maßnahmen zur wirksamen Reduzierung der NO2-Belastung recht einfach zu identifizieren; die Reduzierung der O3-Belastung ist jedoch viel komplexer, da es sich um eine sekundäre Verunreinigung handelt, die nicht direkt emittiert wird, sondern auf der Grundlage chemischer Reaktionen in der Atmosphäre entsteht.Eine Reihe von Schadstoffen, wie Stickoxide (NOx) und eine große Anzahl flüchtiger organischer Verbindungen (VOC), unterliegen verschiedenen chemischen Reaktionen und physikalischen Umwandlungen, die durch die Wirkung der Sonnenstrahlung hervorgerufen werden und zur Bildung von Ozon führen.

Ozon bildet sich in der Atmosphäre hauptsächlich durch die Reaktion von NOx und VOCs in Gegenwart hoher Sonneneinstrahlung”, sagte María Carmen Gómez, Forscherin in der Atmosphärenforschungsgruppe (GIA) der UPV/EHU.

Der Weg zur Kontrolle des Ozons besteht also darin, “diese Schadstoffe und ihre Vorläufer zu kontrollieren und ihre Entstehungsmechanismen besser kennen zu lernen”, fügte sie hinzu.Das Naturschutzgebiet Valderejo ist eine der Stationen im Baskenland, wo in den letzten Jahren die gesetzlichen Grenzwerte für Ozon zeitweise überschritten wurden.

Vor diesem Hintergrund und zum Zweck der Untersuchung der Ozondynamik in diesem Gebiet hat die Atmosphärenforschungsgruppe der UPV/EHU eine Datenbank mit mehr als 60 flüchtigen organischen Verbindungen entwickelt, die in den letzten zehn Jahren im Naturschutzgebiet Valderejo kontinuierlich gemessen wurden.

VOCs entstehen sowohl natürlich (biogene VOCs, BVOCs) als auch anthropogen (durch die Verdunstung organischer Lösungsmittel, die Verbrennung von Brennstoffen, den Transport usw.).

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

So “charakterisierten wir die Vorläufer der Ozonbildung und berechneten das Bildungspotenzial jeder Verbindung einzeln”, erklärte María Carmen Gómez.”Die Hauptergebnisse dieser Studie konzentrieren sich auf die Episoden, in denen die Zielperson und/oder….

Share.

Leave A Reply