Verwendung der Wolken-Niederschlags-Beziehung zur Abschätzung des Wolken-Wasserpfades von reifen tropischen Wirbelstürmen

0

Der Pfad des Wolkenwassers von reifen tropischen Wirbelstürmen kann durch eine bemerkenswerte Sigmoidfunktion der oberflächennahen Regenrate abgeschätzt werden, so Prof.

Yunfei Fu, Professor an der School of Earth and Space Sciences, University of Science and Technology of China, und einer der Autoren einer kürzlich veröffentlichten Studie in Advances in Atmospheric Sciences.”Es ist bekannt, dass Wolken aufgrund ihrer Fähigkeit, die globale Strahlungsbilanz und den atmosphärischen Wasserkreislauf zu verändern, eine bedeutende Rolle im Klimasystem spielen.

Darüber hinaus wird die Wolkenentwicklung bis zu einem gewissen Grad Niederschläge produzieren, die mit vielen Aspekten des menschlichen Lebens eng verbunden sind.

Die wolkenmikrophysikalischen Prozesse, die sich auf den Niederschlag auswirken, sind komplex, und ob Wolkenparameter als Indikatoren für den Niederschlag verwendet werden können oder umgekehrt, muss weiter untersucht werden”, sagt der Erstautor der Studie, Dr.

Shuang Luo.

Wir analysierten die potenzielle Korrelation zwischen den mikrophysikalischen Eigenschaften der Wolken und dem Niederschlag, um unser Verständnis der Entwicklung von Wolken zu Regen zu vertiefen.Luo und Fu kombinieren zeit- und raumsynchronisierte Niederschlags- und Spektraldaten, die mit dem Niederschlagsradar sowie dem Sicht- und Infrarotscanner an Bord des TRMM-Satelliten gewonnen wurden, und überwinden damit die Grenzen der Niederschlagseigenschaften und Wolkenparameter, die in früheren Studien nicht synchronisiert waren.Um die Beziehung zwischen Wolkenwasser und Niederschlagsintensität in ausgereiften Taifunsystemen zu untersuchen, erhielt das Team 25 kollokierte Satellitenüberflüge von ausgereiften Taifunfällen im Nordwestpazifik von 1998 bis 2012 (insgesamt 144.515 Niederschlagspixel).

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Ergebnisse zeigen, dass der Wolkenwasserpfad eine schräge S-Typ-Änderung mit zunehmender oberflächennaher Regenrate aufweist und schließlich zur Sättigung neigt.

Darüber hinaus werden der Wolkenwasserpfad und die oberflächennahe Regenrate von reifen Taifunsystemen mit verschiedenen Niederschlagsarten, Niederschlagswolkenphasen und vertikalen Tiefen von….

Share.

Leave A Reply