Video: Ansichten der Erde aus dem Vorbeiflug von BepiColombo

0

Eine Zusammenstellung von etwa 200 Bildern, die von der gemeinsamen europäisch-japanischen Mission BepiColombo während ihres ersten – und einzigen – Vorbeiflugs an der Erde am 10.

April 2020 gesammelt wurden, ein Manöver, das notwendig war, um ihre Flugbahn auf dem Weg zu ihrem Ziel, dem Merkur, anzupassen.

Das mit drei “Selfie”-Kameras ausgestattete Raumschiff nahm eine Reihe von atemberaubenden Bildern unseres Heimatplaneten auf, während er sich näherte, sich näherte und schließlich wieder entfernte.In diesem Video erscheint die Erde in der am 9.

April aufgenommenen Sequenz zunächst als rotierende Murmel hinter der Struktur des Raumschiffs und der Hochgewinnantenne.

Später, in den Bildern, die kurz vor der nächsten Annäherung, weniger als 13 000 km von der Erdoberfläche entfernt, aufgenommen wurden, erscheint der Planet in größerer Ausführlichkeit, wobei die Umrisse Ostafrikas, der arabischen Halbinsel und Indiens zwischen dem Instrumentenausleger des Raumschiffs auf der linken Seite und seiner mittelgroßen Antenne auf der rechten Seite gut zu erkennen sind.

Die von BepiColombo am 10.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

und 11.

April aufgenommene Bildsequenz zeigt schließlich eine Sichel der Erde, die gegen die kosmische Dunkelheit leuchtet; gegen Ende des Videos taucht auch der Mond auf, der als winziger Lichtfleck in der Nähe des Endes der Solaranlage des Raumschiffs sichtbar ist.<img src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/1587139682_360_Video-Views-of-Earth-from-BepiColombo's-flyby.jpg" alt="Erde" title="Ein zusammengesetztes Bild der westlichen Hemisphäre der Erde.

Kredit: NASA”>.

Share.

Leave A Reply