Vielversprechende Zeichen für Ausdauer auf der Suche nach vergangenem Marsleben

0

Vom Weltraum aus sichtbare wellige Landstreifen zeigen Flüsse, die einst über die Marsoberfläche flossen – aber wie lange floss das Wasser? Genug Zeit, um Beweise für altes Leben aufzuzeichnen, so eine neue Studie aus Stanford.Wissenschaftler haben spekuliert, dass der Jezero-Krater auf dem Mars – der Ort der nächsten NASA-Rover-Mission zum Roten Planeten – ein guter Ort sein könnte, um nach Markern des Lebens zu suchen.

Eine neue Analyse von Satellitenbildern stützt diese Hypothese.

Durch die Modellierung der Zeit, die es dauerte, bis sich die Sedimentschichten in einem Delta bildeten, die von einem alten Fluss abgelagert wurden, während er sich in den Krater ergoss, sind die Forscher zu dem Schluss gekommen, dass, wenn einst Leben nahe der Marsoberfläche existierte, Spuren davon in den Deltaschichten eingefangen worden sein könnten.”Wahrscheinlich gab es auf dem Mars für eine beträchtliche Zeit Wasser, und diese Umgebung war mit Sicherheit bewohnbar, auch wenn sie trocken gewesen sein mag”, so der Hauptautor Mathieu Lapôtre, Assistenzprofessor für geologische Wissenschaften an der Stanford School of Earth, Energy & Environmental Sciences (Stanford Earth).

Wir zeigten, dass die Sedimente schnell abgelagert wurden und dass, wenn es organische Stoffe gegeben hätte, diese schnell vergraben worden wären, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich erhalten und geschützt worden wären”.Der Krater von Jezero wurde für die nächste Rover-Mission der NASA ausgewählt, unter anderem deshalb, weil der Ort ein Flussdelta enthält, von dem auf der Erde bekannt ist, dass es organische Moleküle, die mit Leben assoziiert sind, wirksam konserviert.

Aber ohne ein Verständnis für die Raten und die Dauer von Ereignissen, die ein Delta bilden, blieb die Analogie spekulativ.

Die neue Forschung, die am 23.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

April in AGU Advances online veröffentlicht wurde, bietet eine Anleitung zur Probengewinnung, um das alte Marsklima und die Dauer der Delta-Bildung für den Perseverance Rover to Mars der NASA besser zu verstehen, der voraussichtlich im Juli 2020 als Teil der ersten Marsproben-Rückführungsmission starten wird.Extrapolieren von der ErdeDie Studie beinhaltet eine neue Entdeckung, die die Forscher über die Erde gemacht haben:….

Share.

Leave A Reply