Vögel in freier Wildbahn senken ihre Schnabeltemperatur, um Wärmeverlust zu verhindern

0

Neueren Untersuchungen zufolge scheinen Vögel in freier Wildbahn ihre Schnabeltemperatur zu senken, um Wärmeverluste zu verhindern und so Energie zu sparen, wenn die Nahrung knapp ist.

Die Studie, die von einem Forscherteam an der Universität Glasgow geleitet und im Journal of Experimental Biology veröffentlicht wurde, verwendete Wärmebildtechnologie, um die Körperoberflächentemperatur des kleinen Singvogels, der Kohlmeise, zu messen, wenn er mit vorübergehender Nahrungsknappheit konfrontiert war.Die Messungen zeigten, dass die Vögel kurz nach dem Ausbleiben der Nahrung ihren Schnabel abkühlen ließen.

Die Temperatur der Rechnung blieb bis zur Rückgabe der Nahrung unter der Temperatur, bei der die Nahrung verfügbar blieb.

Allerdings begann die Temperatur des Geldscheins etwa eine Stunde nach Beginn der Lebensmittelbeschränkung allmählich zu steigen, was darauf hindeutet, dass sowohl ein gewisses Maß an Kontrolle darüber besteht, wie stark der Geldschein abkühlen darf, als auch dass die Abkühlung des Geldscheins unerwünschte Folgen haben kann, wie z.B.

die Verringerung der Funktionalität des Geldscheins.Diese Technik, bei der Vögel ihren Schnabel kühlen, wurde früher beobachtet, wenn die Nahrung über lange Zeiträume und in Gefangenschaft eingeschränkt war, aber dies ist das erste Mal, dass sie bei Vögeln in freier Wildbahn erforscht wurde und bei dem die anfängliche Reaktion auf eine Nahrungseinschränkung untersucht wurde.

Durch kontinuierliches Filmen einer wilden Population von Kohlmeisen konnten die Forscher feststellen, dass die Schnabeltemperatur als Reaktion auf die Nahrungsbeschränkung sofort gesenkt wurde.Die Hauptautorin, Lucy Winder, die die Studie am Scottish Centre for Ecology and the Natural Environment (SCENE) der Universität durchgeführt hat und jetzt an der Universität Sheffield tätig ist, sagte: “Nicht zu wissen, woher die nächste Mahlzeit kommt, kann eine echte Herausforderung für Wildtiere sein, die genügend Energie gewinnen müssen, um jeden Tag zu überleben.”Was uns diese Ergebnisse zeigen, ist, dass Vögel den Wärmeverlust ihres Schnabels reduzieren, indem sie den Blutfluss selektiv einschränken, lange bevor sie in den Zustand des Verhungerns geraten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wenn also eine zuverlässige Nahrungsmittelversorgung abgeschnitten wird, sagen die Vögel voraus, dass sie in Zukunft mit energetischen Engpässen konfrontiert sein werden, und handeln präventiv….

Share.

Leave A Reply