Wann sollten wir die Wirtschaft wieder öffnen?

0

coronavirusDie USA riskieren, der Wirtschaft mehr zu schaden als zu helfen, wenn die Wirtschaft vor Mitte Juni wieder angekurbelt wird, wie neue Untersuchungen zeigen.Der Befund der außerordentlichen Finanzprofessorin Anna Scherbina gibt eine Antwort auf eine der drängendsten Fragen des Landes – wann sollten wir geschlossene Betriebe wieder öffnen?In dem Papier, das am 27.

März auf der Website des American Enterprise Institute (AEI) veröffentlicht und diese Woche aktualisiert wurde, stellte Scherbina fest, dass für mindestens zwei weitere Monate die wirtschaftlichen Vorteile der Kontrolle des Virus und der Verhinderung von Krankheit und Tod größer sind als die wirtschaftlichen Kosten der Schließung der meisten nicht lebensnotwendigen Unternehmen.Sie stellte auch fest, dass wir selbst nach Aufhebung der Abriegelung, oder was Ökonomen als “Unterdrückung” bezeichnen, moderatere Maßnahmen wie das Tragen von Gesichtsmasken und die Beschränkung öffentlicher Versammlungen beibehalten müssen, bis ein Impfstoff oder ein wirksames Medikament oder eine Behandlung auf breiter Basis verfügbar ist.

Andernfalls wird der wirtschaftliche Schaden durch die Verbreitung des Virus größer sein, als wenn die Wirtschaft abgeschottet bliebe.”Ich habe nach dem Datum gesucht, an dem die Kosten für die Schließung von Unternehmen größer werden als der Nutzen der Eindämmung der Verbreitung von COVID-19″, sagte Scherbina.

Man muss den Zeitpunkt finden, an dem das Virus so weit unter Kontrolle ist, dass es der Wirtschaft keinen erheblichen Schaden zufügt, bevor ein Impfstoff oder eine Behandlung verfügbar wird”.Bevor sie 2019 an die Brandeis International Business School kam, arbeitete Scherbina zwei Jahre lang als Senior Economist beim U.S.

Council of Economic Advisers.

Dort war sie Mitautorin einer Arbeit, in der die wirtschaftlichen Kosten und gesundheitlichen Auswirkungen einer theoretischen Grippepandemie auf die Vereinigten Staaten modelliert wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Als Scherbina ihre Arbeit für das AEI schrieb, waren etwa 30.000 Amerikaner mit COVID-19 infiziert; letzte Woche waren es 460.000; Scherbina revidierte ihre Schlussfolgerungen, um die neuen Daten einzubeziehen.Sie betonte auch, dass einige Annahmen in ihrem Modell von der sich noch entfaltenden Regierungspolitik und dem menschlichen Verhalten abhängen, während andere….

Share.

Leave A Reply