Warum es eine schlechte Idee ist, Unternehmen Immunität von der Haftung für Coronaviren anzubieten

0

Gouverneure im ganzen Land versuchen, die Wirtschaft wieder anzukurbeln, indem sie die Beschränkungen lockern, die zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 eingeführt wurden.

Die Aussicht auf eine Rückkehr zur “Normalität” inmitten einer Pandemie veranlasst Unternehmen, beim Kongress Lobbyarbeit zu betreiben, um ihnen eine weitreichende Immunität von der zivilrechtlichen Haftung für das Versagen, Arbeitnehmer und Kunden angemessen vor einer Ansteckung zu schützen, zu gewähren.Der Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell, hat vor einer “Lawine” von Klagen gewarnt, die die Bemühungen um einen wirtschaftlichen Aufschwung behindern würde, wenn der Kongress nicht schnell handelt.

Er sagte, er werde nicht zulassen, dass ein weiterer Coronavir …

Flegel den Senat passiert, es sei denn, er schütze auch Unternehmen vor einer Haftung im Zusammenhang mit Coronaviren.Meine Forschung über die Rolle von Zivilklagen bei der Reduzierung von Ausbrüchen lebensmittelbedingter Krankheiten legt nahe, dass die Furcht vor übermäßigen Rechtsstreitigkeiten unberechtigt ist.

Darüber hinaus ist das bescheidene Haftungsrisiko, das es gibt, wichtig, um sicherzustellen, dass Unternehmen angemessene Coronavirus-Vorkehrungen treffen, wenn sie ihre Türen wieder öffnen.

Wie man nicht nachlässig istIm Allgemeinen unterliegen Unternehmen der zivilrechtlichen Haftung für Unachtsamkeiten, durch die anderen Personen Schaden zugefügt wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Gesetz definiert Unachtsamkeit als ein Versäumnis, “angemessene Sorgfalt” anzuwenden.

“Bei der Anwendung dieses Standards berücksichtigen die Gerichte mehrere Faktoren: Wenn die Antwort auf eine oder mehrere der Fragen nein lautet, kann ein Gericht zu dem Schluss kommen, dass das Unternehmen fahrlässig gehandelt hat und für Schäden an geschädigten Kunden haftbar gemacht werden kann.Im Zusammenhang mit der aktuellen Pandemie glaube ich, dass angemessene Sorgfalt einen klaren Standard für Geschäftsinhaber setzt.

Investieren Sie in kosteneffektive Vorkehrungen wie das Tragen von Masken und Handschuhen durch die Mitarbeiter und die Trennung der Kunden.

Befolgen Sie die Anweisungen der Gesundheitsbehörden und alle Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was andere ähnliche Unternehmen tun, um Infektionen zu verhindern.

Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand.Gesetzestreue, nachdenkliche Geschäftsinhaber – diejenigen, denen die Sicherheit ihrer Mitarbeiter und Kunden am Herzen liegt – werden wahrscheinlich angemessene Sorgfalt walten lassen, um zu verhindern, dass COVID-19….

Share.

Leave A Reply