Was uns COVID-19 über Nachhaltigkeit lehren kann

0

Der Coronavirusstamm, der COVID-19 verursacht, hat über zwei Millionen Menschen in mehr als 160 Ländern infiziert.

Die steigende Zahl der Todesfälle ist herzzerreißend, und die Tatsache, dass wir nicht einmal die üblichen Begräbnisrituale durchführen können, um uns emotional zu heilen, hat die Krise für viele von uns noch viel schwieriger gemacht.

Wir spüren auch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie: Die Arbeitslosenzahlen steigen, die Finanzmärkte deuten auf eine weltweite Rezession hin und kleine Unternehmen sind in einigen Bereichen gezwungen, zu schließen.

Während ich mich mit meinen eigenen Verlusten und meiner Selbstisolierung auseinandersetze, kann ich nicht umhin, als graduierter Student des kolumbianischen Programms für Nachhaltigkeitswissenschaften die Parallelen zwischen dem, was dieser Virus uns antut, und dem, was wir unserem Planeten antun, zu bemerken.Nachhaltigkeit ist das Konzept der Aufrechterhaltung gerechter Bedingungen nicht nur über sozioökonomische und geographische Barrieren hinweg, sondern auch über Generationen und durch die Zeit hinweg.

Nachhaltigkeit soll zeigen, dass es einen Weg für die Gesellschaft gibt, in Harmonie mit dem Planeten voranzukommen und zu gedeihen.

Es geht um die Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichts zwischen Mensch und Umwelt.Wenn ein Virus wie das Coronavirus in seinen Wirt eindringt, stört es die natürliche Ordnung in diesem System.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Virus versucht, sich nicht nur zum Schaden seines Wirts zu vermehren, sondern unter völliger Missachtung aller anderen Zellen und Mikrobiome innerhalb des Systems.

Analog dazu lehrt uns die Nachhaltigkeit etwas über unseren Planeten, den man sich ähnlich wie den menschlichen Körper als ein System vorstellen kann.

Nur dass nicht ein Virus die natürliche Ordnung stört, sondern wir, die Menschen, haben das System gestört.

Wir haben versucht, uns zu vermehren und zu wachsen, zum Schaden unseres Planeten und aller darin lebenden Arten.Was wir bisher wissen, ist, dass sich das Coronavirus in den oberen Atemwegen mehrere Tage lang in hohen Konzentrationen vermehrt, bevor die Menschen symptomatisch werden.

Dies ist ein Teil der Gründe, warum sich das Virus so erfolgreich mit einer so hohen Rate verbreitet hat.

In ähnlicher Weise begannen die Menschen, sich über die ganze….

Share.

Leave A Reply