Wie Kudzu zum ‘schlechten Samen’ der Pflanzenwelt wurde

0

Unter anderen Umständen könnte Kudzu wegen seines Nutzens eingeläutet werden – seine Blätter sind ideal zum Weiden von Rindern, seine Wurzel ein Mittel gegen Magenverstimmungen.

Stattdessen wird die kletternde und sich windende mehrjährige Rebe fast allgemein als schädliches Unkraut, als Geißel geschmäht – “die Rebe, die den Süden gefressen hat”.

“Die Grenze zwischen Held und Ziege ist seit der Einführung von Kudzu in Nordamerika auf der Weltausstellung 1876 in Philadelphia mehrfach gezogen und neu gezogen worden.Sein Weg, zum schlechten Samen der Pflanzenwelt des Kontinents zu werden, hat enge Parallelen in der historischen Einstellung zu Immigration, Regionalismus und Nationalismus, argumentiert der Umwelthistoriker Kenny Reilly.

“Kudzu wurde zum Sündenbock für viele andere Probleme gemacht”, sagte Reilly, dessen Magisterarbeit in Geschichte den Wandel in der Wahrnehmung von Kudzu in den letzten 144 Jahren untersucht.

Er schreibt gerade ein Kapitel über die Pflanze in einer demnächst erscheinenden Anthologie der Umweltgeschichte.”Bevor ich mich damit befasste, hätte ich nicht gedacht, dass die Art und Weise, wie wir Pflanzen und Tiere beschreiben, von Rassismus oder Sexismus oder anderen Formen von Bigotterie beeinflusst sein könnte.

Aber es ist wirklich interessant zu sehen, wie Menschen Identitäten, von denen man annehmen könnte, dass sie Menschen wie den südlichen und nördlichen, den asiatischen und einheimischen vorbehalten sind, auf eine Pflanze wie Kudzu aufpfropfen können.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Zuerst ein bisschen Kontext.Als er in den 1920er Jahren auf Hunderten von Hektar gepflanzt wurde, war Kudzu der exotische Liebling der Bauern, Botaniker und Drogisten gleichermaßen.

Die tiefen Wurzeln der Pflanze verhinderten die Bodenerosion auf den sandig-lehmigen Baumwoll- und Tabakfeldern des Südens.

Seine grünen Blätter boten reichlich Futter für das Vieh.

Zu Pulver zermahlen wurde es zur Verdauungshilfe und Katerkur.Doch als die Bevölkerung im industrialisierenden Süden des Zweiten Weltkriegs vom Land in die Städte zog, wurden die Bauernhöfe aufgegeben und Kudzu wuchs unkontrolliert auf dem Land.

Die Pflanze kann zwei Meter pro Woche wachsen und umhüllt schnell Bäume und Gehöfte.

Einheimische Pflanzenarten waren im Kampf ihres Lebens.

Bei der….

Share.

Leave A Reply