Wie man die COVID-19-Pandemie bewältigen kann, ohne die Wirtschaft zu zerstören

0

In einer neuen, online auf ArXiv veröffentlichten Studie, Profs.

David Gershon, Alexander Lipton und Hagai Levine zeigen, dass Israel und andere Länder auf der Grundlage von Daten aus dem wirklichen Leben COVID-19 ohne Abschottung hätten kontrollieren können.Theoretisch können die Behörden eine Epidemie stoppen, indem sie die mittelalterliche Methode anwenden, die gesamte Bevölkerung für einen ausreichend langen Zeitraum unter Quarantäne zu stellen.

Der wirtschaftliche und soziale Tribut, den eine lange Sperre heutzutage fordert, ist jedoch in jeder Hinsicht katastrophal.

Zu den erwarteten Folgen gehören enorme Arbeitslosigkeit und soziale Aspekte der Quarantäne, wie Isolation und Einsamkeit, geringer Zugang zu medizinischer Versorgung, Drogenmissbrauch und häusliche Gewalt, Hunger und soziale Unruhen, und obendrein wird die Zerstörung der Wirtschaft ein enormes Defizit verursachen, das die Wirtschaft über Jahre hinweg belasten wird.

Sie wirft die Frage auf, ob der Lockdown wirklich notwendig ist oder ob die Regierungen den Lockdown zu spät ausgelöst haben, als sich die Pandemie bereits massiv ausgebreitet hatte.

Häufig geben Regierungen an, dass der Zweck der Abriegelung darin besteht, “die Kurve abzuflachen” oder in einfachen Worten, sicherzustellen, dass das Gesundheitssystem seine volle Kapazität nicht überschreitet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Fall von COVID-19 ist das wahrscheinliche Maß, ob die Anzahl der Betten auf der Intensivstation (ICU) für alle Patienten ausreicht, die eine Intensivstation benötigen.Prof.

David Gershon und Prof.

Alexander Lipton von der Jerusalem Business School der Hebräischen Universität, beides bekannte Finanz- und Fintech-Experten, und Prof.

Hagai Levine von der School of Public Health der Hebräischen Universität, ein führender Epidemiologe für Infektionskrankheiten und Arzt für öffentliche Gesundheit, entwickelten ein detailliertes und präzises Modell zur Berechnung der Belegung von Intensivbetten und Krankenhausbetten im Allgemeinen während der Ausbreitung der Pandemie.

Das Modell berücksichtigt jedes Stadium der Krankheit und trennt zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen (z.B.

nach ihrer Anfälligkeit für die Krankheit, der Wohndichte, den Verhaltensmerkmalen usw.) und berechnet die Infektionsrate, die Krankenhauseinweisung und….

Share.

Leave A Reply