Wie man im Zeitalter des Klimawandels von Lebensmittelabfällen profitieren kann

0

Die Menschheit springt von einer Krise zur nächsten, wie uns die Geschichte zeigt.

Lebensmittelverschwendung und Klimawandel sind vielleicht Teil der gleichen Krise.

Nun legen im International Journal of Global Warming veröffentlichte Forschungsergebnisse nahe, dass die Suche nach sekundären Verwendungsmöglichkeiten für Lebensmittelabfälle die Gesamtauswirkungen dieses Problems verringern könnte.Mustafa Özilgen und seine Kollegen von der Yeditepe-Universität in Istanbul, Türkei, erklären, dass es sich um ein sich selbst erneuerndes Problem handelt: “Die globale Erwärmung erhöht die Lebensmittelabfälle; im Gegenzug verursachen die Lebensmittelabfälle eine weitere Zunahme der globalen Erwärmung”, sagen sie.

Abhilfemaßnahmen, die zumindest für Küchenabfälle vorgeschlagen wurden, legen nahe, dass die Verbrennung solcher Abfälle anstelle von fossilen Brennstoffen helfen könnte.

Das Team hat nun anhand thermodynamischer Berechnungen gezeigt, dass Lebensmittelabfälle aus einem Fast-Food-Outlet nach Komprimierung und Trocknung zur Herstellung einer Tonne Abfall zur Erzeugung von 3,5 Gigawatt verwendet werden könnten.Sie haben geschätzt, dass der gesamte Obst- und Gemüseabfall in der Türkei, einschließlich landwirtschaftlicher Abfälle, jährlich 7,2 Gigajoule Energie erzeugen könnte.

Natürlich ist ein Teil des Problems der Lebensmittelabfälle die Kunststoff- und Papierverpackung, und ein Teil davon wird Bestandteil des gesamten getrockneten und gepressten Materials aus den Lebensmittelverkaufsstellen sein.”Unsere Analyse zeigt, dass der Versuch, eine sekundäre Verwendung für Lebensmittelabfälle zu finden, im Vergleich zur Stromerzeugung durch Verbrennung in einem Rankine-Zyklus mit Regeneration kein machbarer Prozess ist”, berichtet das Team.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es könnte durchaus sekundäre Nischenverwendungen für normalerweise ungenießbare Fruchtschalen, Gemüsestängel und andere unbrauchbare Pflanzenmaterialien geben, bei denen sie nicht einfach zur Energiegewinnung verbrannt werden, aber aus thermodynamischer Sicht würden wir von der Verbrennung solcher Lebensmittelabfälle anstelle von fossilen Brennstoffen mehr profitieren.Verschwendete Lebensmittel.

Share.

Leave A Reply