Wie robust ist E-Government in der amerikanischen staatlichen Wahlverwaltung?

0

Eine neue Studie untersuchte, wie gut die amerikanischen Bundesstaaten internetbasierte Plattformen zur Verbreitung von Wahlinformationen und zur Kommunikation mit den Wählern nutzen.

Die Studie, die sich auf die auf den Websites der Wahlverwalter bereitgestellten Informationen, die Nutzung sozialer Medien wie Facebook und Twitter sowie die Reaktion auf die E-Mail-Kommunikation der Wähler konzentrierte, wird im Election Law Journal veröffentlicht.Der Artikel mit dem Titel “Behind the Screens: E-Government in American State Election Administration” wurde von Holly Ann Garnett, Royal Military College of Canada, Kingston, verfasst.Die Studie analysierte den Inhalt von staatlichen Wahl-Websites auf der Grundlage der Aktivitäten, die von ihnen allen erwartet werden, wie z.B.

die Bestimmung der Wahlberechtigten, die Durchführung von Abstimmungen sowie die Auszählung und Tabellierung der Stimmen.

Es zeigte sich, dass die Staaten bei der Bereitstellung von Informationen über die Wählerregistrierung und die Wahlergebnisse gut abschneiden.

Sie verfügten jedoch nur über geringe Informationen darüber, wie Beschwerden eingereicht oder Sicherheitsbedenken gemeldet werden können, was auf eine geringere Rechenschaftspflicht und Transparenz bei der Wahlverwaltung schließen lässt.Die Studie zeigte, dass die Wahlhelfer der US-Bundesstaaten über eine gute Präsenz in den sozialen Medien verfügen, wobei 82% der Bundesstaaten über eine Facebook-Seite und 88% der Bundesstaaten über einen Twitter-Handgriff verfügen.Der Chefredakteur des Election Law Journal, David Canon, University of Wisconsin, stellt fest: “In dieser Zeit der Unsicherheit, die durch den COVID-19 verursacht wird, wird die Fähigkeit der Wahlbeamten, digital mit den Wählern zu kommunizieren, immer wichtiger.

Da immer mehr Wahlen online oder per Post durchgeführt werden, ist ein besseres Verständnis der elektronischen Wahlverwaltung von entscheidender Bedeutung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dieser zeitgemäße Artikel von Holly Ann Garnett sollte von allen gelesen werden, die sich mit der Verbesserung des Zugangs zu unseren Wahlen während einer Pandemie befassen”..

Share.

Leave A Reply