Wie stark wirkt sich die Coronavirus-Pandemie auf die amerikanischen Stundenlohnarbeiter aus?

0

Die Coronavirus-Pandemie hat die weit verbreitete Schließung von Restaurants, Friseurläden und anderen nicht lebenswichtigen Geschäften erzwungen.

Was bedeutet das für diese Mitarbeiter?Wissenschaftler der University of Chicago und der University of California, Berkeley, haben ein neues Forschungsprojekt zur Quantifizierung der Auswirkungen auf die Arbeitnehmer pro Stunde gestartet, wobei Daten von fast 40.000 kleinen und mittleren Unternehmen verwendet werden.

Zu ihren ersten Ergebnissen gehören Stundenkürzungen zwischen 50% und 90%, wobei die Freizeit- und Unterhaltungsindustrie zu den größten Verlusten gehört.Durch die Zusammenarbeit mit Homebase, einem Unternehmen für Terminplanungs- und Stechuhrsoftware, das seine Informationen täglich aktualisiert, können die Forscher zeitnahe Momentaufnahmen für politische Entscheidungsträger erstellen und ihnen helfen, schneller zu reagieren, als sie es mit den meisten Arbeitsdatenquellen tun würden.”Das Besondere an der Forschung ist, dass wir Zugang zu Echtzeitdaten der Industrie und des Staates haben werden, die dazu beitragen werden, die politischen Entscheidungsträger auf allen Ebenen über die wichtigsten Schritte zu informieren, die unternommen werden müssen, um die Zukunftsfähigkeit kleiner Unternehmen und ihrer Mitarbeiter zu sichern”, sagte Marianne Bertrand, die Chris P.

Dialynas Distinguished Service Professor of Economics an der University of Chicago Booth School of Business.Bertrand ist Fakultätsleiter am Rustandy Center for Social Sector Innovation und am UChicago Poverty Lab.

Forscher analysieren tägliche Zeitkartendaten für Homebase-Kunden in den Vereinigten Staaten und verfolgen Veränderungen der Arbeitsstunden vor und nach Beginn der COVID-19-Krise.

Sie werden häufige Aktualisierungen veröffentlichen, um zu messen, wie sich die Auswirkungen auf das Land ausbreiten – geographisch und nach Industriezweigen – und wie sich diese Auswirkungen als Reaktion auf staatliche und lokale Richtlinien und Anordnungen zur sozialen Distanzierung ändern.Basierend auf Daten vom 1.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Januar bis zum 8.

April umfassen ihre wichtigsten Ergebnisse:Eines von fünf Urban Labs an der Harris School of Public Policy, das Poverty Lab der Universität von Chicago, arbeitet mit führenden Persönlichkeiten aus der Zivilgesellschaft und den Gemeinden zusammen, um Hindernisse für die soziale Mobilität zu untersuchen und anzugehen….

Share.

Leave A Reply