Willkommen im Haus Slytherin: Die Grubenotter von Salazar, eine neue grüne Grubenotter aus Indien

0

Eine neue grüne Grubenotterart der Gattung Trimeresurus wurde während der herpetologischen Expedition nach Arunachal Pradesh in Indien, einem Teil des Biodiversitäts-Hotspots im Himalaya, entdeckt.

Die Wissenschaftler benannten die neu entdeckte Schlange Trimeresurus salazar nach einem Parselmund (fähig, mit Schlangen zu sprechen) Zauberer, Mitbegründer der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei und Gründer des Hauses Slytherin-Salazar Slytherin, der fiktiven Figur aus J.K.

Rowlings Saga “Harry Potter”.Die Entdeckung, die von Zeeshan Mirza vom National Centre for Biological Sciences, Bengaluru, Herrn Harshal und Herrn Mandar von der Bombay Natural History Society, Mumbai, Herrn Gowande vom Pune’s Fergusson College und Herrn Phansalkar vom Wildlife Institute of India, Dehradun, verfasst wurde, wird in der Open-Access-Zeitschrift Zoosystematics and Evolution veröffentlicht.Die Grubenottern der Gattung Trimeresurus sind charismatische Giftschlangen, die weit über Ost- und Südostasien verbreitet sind.

Insgesamt umfasst die Gattung mindestens 48 Arten, wobei fünfzehn Vertreter in Indien vorkommen.

Die zur Gattung gehörenden Arten sind morphologisch kryptisch, was eine Unterscheidung im Feld schwierig macht.

Infolgedessen könnte ihre wirkliche Vielfalt unterschätzt werden.Arunachal Pradesh, wo die neue Art gefunden wurde, gehört zum Biodiversitäts-Hotspot des Himalaya, was die vielfältige Flora und Fauna erklärt, die dort kontinuierlich entdeckt wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die neue grüne Grubenotter weist einen einzigartigen orange- bis rötlichen Streifen auf, der bei den Männchen auf Kopf und Körper zu finden ist.

Bei der Erklärung des Namens der neuen Art vermuten die Wissenschaftler, dass sie umgangssprachlich als Grubenotter des Salazars bezeichnet wird.Dies ist bereits die zweite Art, die im Laufe der Expedition nach Arunachal Pradesh entdeckt wurde, was die schlechte Dokumentation der Artenvielfalt im Nordosten Indiens widerspiegelt.

“Künftige spezielle Erhebungen im Nordosten Indiens werden dazu beitragen, die biologische Vielfalt zu dokumentieren, die bedroht ist durch….

Share.

Leave A Reply