Wissenschaftler elektrifizieren Aluminium, um wichtige Prozesse zu beschleunigen

0

Wissenschaftler haben im Labor einen Weg gefunden, die Zeit zu verkürzen, die zur Herstellung einer Schlüsselchemikalie benötigt wird, die zur Synthese einer Vielzahl von Medikamenten, Düngemitteln und anderen wichtigen Substanzen verwendet wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Ergebnis könnte eine Reihe von industriellen Fertigungsprozessen billiger und effizienter machen. Und alles, was es im Wesentlichen braucht, ist die Elektrifizierung eines Aluminiumbehälters, der die richtigen Chemikalien enthält.

In einer vor kurzem im Journal of the American Chemical Society veröffentlichten Studie beschrieb das Forschungsteam, wie ein Prozess zur Umwandlung von einer Chemikalie, dem Triphenylphosphinoxid, in eine andere Chemikalie, das Triphenylphosphin, verkürzt werden kann. Triphenylphosphin ist eine wichtige Chemikalie für die Herstellung von Materialien, die die Landwirtschaft verbessern oder als Pharmazeutika verwendet werden können.

“Es könnte die Herstellung bestimmter Medikamente, Materialien und Agrochemikalien – im Wesentlichen die gesamte organische Synthese – einfacher oder billiger machen”, sagte Christo Sevov, ein Assistenzprofessor für Chemie an der Ohio State University und Seniorautor der Studie.

Die Hersteller machen diese Umstellung bereits, aber der Prozess, mit dem sie dies tun, ist langwierig und teuer. Bei diesem Verfahren wird auch eine Substanz, Phosgen, verwendet, die für den Menschen giftig ist.

“Niemand will Phosgen verwenden – es ist unglaublich giftig – aber man muss es verwenden, um die Chemikalien zu reaktivieren – und man braucht eine Menge davon”, sagte Sevov. Phosgen sei eine hochenergetische Chemikalie; diese hohe Energie sei notwendig, um Triphenylphosphinoxid in Triphenylphosphin umzuwandeln.

Der derzeitige Umwandlungsprozess produziert auch Kohlendioxid – etwas, das Chemiker versucht haben, zu begrenzen.

Share.

Leave A Reply