Wollen Sie seltenen Vögeln helfen? Einen Teich graben

0

Die ersten Schwalben sind in Großbritannien gelandet und haben sich über die begrünte Landschaft ausgebreitet.

Die frühen Ankömmlinge, in der Regel männlich, sind ein Streifen von elektrischem Blau in der Frühlingssonne.Diese Vorboten einer neuen Jahreszeit waren einst in den landwirtschaftlich genutzten Tiefländern Europas und Nordamerikas weit verbreitet, aber viele Arten von Feldvögeln sind in Schwierigkeiten.

Im Vereinigten Königreich gingen 19 dieser Arten zwischen den 1970er und den späten 2000er Jahren um fast die Hälfte zurück, da die landwirtschaftlichen Bemühungen intensiviert wurden und riesige pestiziddurchtränkte Felder ein Flickenteppich aus Wiesen, Wäldern und Weiden ersetzten.Auch die Insekten, die diese Vögel fressen, sind zurückgegangen.

Mit weniger Lebensräumen und weniger Nahrung ist die Schildkrötentaubenpopulation Großbritanniens seit 1970 um 98% zurückgegangen, während die Zahl der Rebhühner im Vergleich zu 1967 um 91% gesunken ist.

Die Schwalbenpopulationen halten sich, schwanken aber von Jahr zu Jahr.John Clare, der Landarbeiter und Dichter der englischen Landschaft, hielt die Luftbeherrschung der Schwalbe in einem Gedicht fest und notierte “den Pferdeteich, in den er seine Flügel taucht”.

Clare hatte Recht, diesen Vogel mit Farmteichen in Verbindung zu bringen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auch 200 Jahre später kann man noch immer Schwalben sehen, die sich über sie hermachen, obwohl dies weniger mit inspirierenden Dichtern zu tun hat als mit einer guten Mahlzeit.Teiche sind Hotspots des Insektenlebens in den immer karger werdenden Landschaften des intensiven Ackerlandes.

Aus ihnen schlüpfen nach ein oder zwei Jahren die erwachsenen Stadien von Mücken, Eintagsfliegen und Libellen, die als Nymphen in den dunklen Tiefen wachsen.

Wenn sie aus dem Wasser auftauchen, fliegen sie nach oben und bilden einen so genannten “Insektenschornstein” mit reichlich und besonders nahrhafter Vogelfutter – ein Leuchtfeuer, in dem Vögel ihr Zuhause finden.

Restaurierung von InsektenschornsteinenForscher entdeckten diese Insektenschlote zum ersten Mal, nachdem sie bemerkt hatten, wie die Zahl der Vögel auf dem Ackerland in der Nähe von Teichen, die in Nord-Norfolk wiederhergestellt worden waren, tendenziell zunahm.

Wie viele Flachlandlandschaften sind auch die ehemals reichlich vorhandenen Teiche von Norfolk, die zum Tränken des Viehs, zur Fischproduktion, zum Waschen der Ausrüstung und für eine Vielzahl alltäglicher Aufgaben genutzt wurden, heute verlassen,….

Share.

Leave A Reply