Zement vs. Beton: Ihre Unterschiede und Chancen für die Nachhaltigkeit

0

<img width="639" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Cement-vs.-concrete-Their-differences-and-opportunities-for-sustainability.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="Erklärt: Zement vs

Beton – ihre Unterschiede und Möglichkeiten der Nachhaltigkeit” title=”Zement vs

Beton: ihre Unterschiede und Möglichkeiten der Nachhaltigkeit” srcset=”https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Cement-vs.-concrete-Their-differences-and-opportunities-for-sustainability.jpg 639w, https://decopico.life/wp-content/uploads/2020/04/explainedcem-351×185.jpg 351w” sizes=”(max-width: 639px) 100vw, 639px”>Es gibt vieles, was der Durchschnittsmensch über Beton nicht weiß

Es ist zum Beispiel porös, es ist nach Wasser das weltweit am meisten verwendete Material und, vielleicht am grundlegendsten, es ist kein Zement

Obwohl viele “Zement” und “Beton” austauschbar verwenden, beziehen sie sich eigentlich auf zwei unterschiedliche, aber verwandte Materialien: Beton ist ein Verbundstoff aus mehreren Materialien, von denen eines Zement ist.Die Zementproduktion beginnt mit Kalkstein, einem Sedimentgestein

Nach dem Abbau wird es mit einer Siliciumdioxidquelle, wie z.B

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

industriellen Nebenprodukten wie Schlacke oder Flugasche, vermischt und in einem Ofen bei 2.700 Grad Fahrenheit gebrannt

Was aus dem Ofen kommt, wird Klinker genannt

Zementwerke mahlen den Klinker zu einem extrem feinen Pulver und mischen ein paar Zusatzstoffe ein

Das Endergebnis ist Zement.”Zement wird dann an Standorte gebracht, wo er mit Wasser gemischt wird, wo er zu Zementleim wird”, erklärt Professor Franz-Josef Ulm, Fakultätsleiter des MIT Concrete Sustainability Hub (CSHub)

Wenn Sie dieser Paste Sand hinzufügen, wird sie zu Mörtel

Und wenn man dem Mörtel große Gesteinskörnungen – Steine mit einem Durchmesser von bis zu einem Zoll – hinzufügt, wird er zu Beton

“Was Beton so stark macht, ist die chemische Reaktion, die bei der Mischung von Zement und Wasser auftritt – ein Prozess, der als Hydratation bekannt ist.”Hydratation entsteht, wenn Zement und Wasser reagieren”, sagt Ulm

Bei der Hydratisierung löst sich der Klinker in das Kalzium und verbindet sich mit Wasser und Kieselsäure zu Kalzium-Kieselsäure-Hydraten

“Kalzium-Kieselsäure-Hydrate, oder CSH, sind der Schlüssel zur Festigkeit von Zement

Während sie sich bilden, verbinden sie sich und entwickeln enge Verbindungen, die dem Material Festigkeit verleihen

Diese Verbindungen haben ein überraschendes Nebenprodukt – sie machen Zement unglaublich porös.

Share.

Leave A Reply